Englisch

Wieso ich gerne das Englisch-Modul von M. K. besucht habe:

M. K. hat den Unterricht sehr abwechslungsreich für uns gestaltet. Mal hat sie mit uns Grammatik geübt und mal hat sie mit uns Dokumentationen auf Englisch geschaut. Anschließend haben wir auf Englisch darüber diskutiert und unsere Englischsprachkenntnisse aufgefrischt. Das Tolle ist, dass M.K. sich Gedanken über die Fähigkeiten ihrer Teilnehmerinnen macht. Je nachdem wie stark die Englischkenntnisse einer Teilnehmerin ausgeprägt sind passt sie den Unterrichtsstoff an. Oft hat uns M. K. etwas gezeigt, was uns zum Nachdenken angespornt hat. Wir haben z.B. eine Dokumentation über Industrien in Indien gesehen, bei der die Angestellten fast ihren ganzen Tag damit verbringen für Riesenhändler Kleidung herzustellen und trotzdem einen sehr niedrigen Lohn bekommen. Unter schrecklichen und sogar gefährlichen Umständen mussten sie arbeiten. Sie hat uns somit daran erinnert, in was für einem Luxus wir eigentlich leben. Dass wir uns glücklich schätzen können und dass wir darüber nachdenken sollen. Ich mag generell die Art und Weise wie M.K. uns unterrichtet, locker und lustig. Ich konnte mir vieles aus M. K.’s Unterricht mitnehmen und ich würde jeder/jedem empfehlen zu M.K. zu gehen.

 

This is why I liked visiting Miss K.’s English lessons:

M.K. often varied her English lessons. Sometimes we practiced grammar and then we watched some documentaries in English so we could discuss them afterwards in English to refresh our English speaking skills. The great thing is that M.K. thought about her participant’s capabilities because depending on how strong our skills were she adjusted the subjects. She also let us watch something that really spurred us to think about what we just saw. For example one time we watched a documentary about industries in India where the employees spend most of their day on working and producing fashion pieces for retail companies and get very low wages. Under dreadfull and even dangerous circumstances these people have to work there. She reminded us of the fact that we live a luxury life, that we should consider ourselves lucky and that we should think about if we really want to support big companies knowing what these companies are indirectly causing to people. I for myself like M.K.’s methods, her lessons are relaxed and funny. I was able to get a lot out of her English lessons and I would recommend everyone to visit her classes.