Allgemein, Erfolge

Meine Erfolgsstory durch #futurefactory – D.M.

Was ist dein nächstes Karriereziel?

Eine Lehre zur Applikationsentwicklerin bei Coders.Bay, finanziert vom FiT-Programm (Frauen in Handwerk und Technik).

Warum diese Arbeit?

Ich habe lange nach einem Beruf gesucht, der mir Spaß macht, in dem ich selbstständig arbeiten kann und in dem ich respektiert werde, für das was ich kann und für das wer ich bin. Außerdem ist das ein Beruf mit Zukunft, in dem einer nie langweilig wird, weil sich die Branche immer weiterentwickelt und weil ich meinen Teil zur Weiterentwicklung beitragen will.

Wie konnten dich die Trainerinnen und das Coaching der #futurefactory dabei unterstützen?

Ich wusste in welchen Beruf ich will, aber ich hatte keine Ahnung, wie ich es zu meinem Ziel schaffen sollte – als Ausländerin ohne Matura, ohne abgeschlossene Lehre und ohne finanzielle Mittel. #futurefactory hat mir Wege eröffnet, die ich nie für möglich gehalten habe. Durch deren Hilfe, super Beratung und viel gegenseitiges Vertrauen und Respekt habe ich meinen Weg gefunden.

Hast du Tipps für andere Teilnehmerinnen, die du gerne teilen möchtest?

Egal was ihr bisher gemacht habt, egal wo ihr im Leben steht, egal was andere sagen, egal welche Verpflichtungen ihr habt – gestaltet euer Leben, wie es euch gefällt! Privat und beruflich. Nehmt nicht euer Leben hin, wie’s kommt. Wenn ihr nicht zu 150% glücklich seid, ändert es! Es ist nie ein schlechter Zeitpunkt, euer Leben zu ändern. Und ihr seid auch niemandem irgendetwas schuldig, nur euch selbst.