Posted in Werkstatt

Die Werkstatt

Alle drei Werkstücke wurden von Jill N. innerhalb einer Woche gefertigt, wovon alle drei Geschenke waren.

“Nachdem ich etwas solideres als ein aus Schmuckdraht bestehendes Gebilde produzieren wollte, habe ich mich kurzerhand dazu entschieden den Lötkolben zweckzuentfremden um damit Holz zu brennen. Die ersten Versuche waren eher bescheiden, aber mit der Zeit konnte man schon brauchbare Ergebnisse sehen.
Dann kamen die Jugendstil – Holz – Klötze für die Großeltern: Zuerst musste ich nach Ideen graben, passende Schriftarten und Zeichen gesucht und die dazu passende Dekoration recherchiert.
Mit dem Bleistift alles schön vorgezeichnet und dabei einige Stunden und viel Gefühl zu investieren.
Das einer Spielkarte ähnelnde Holzstück kommt von einem tatsächlichen Online Kartenspiel. Der Entwurf wurde wieder mit Bleistift vorgezeichnet und dann vorsichtig und mit genügend Konzentrationspausen gebrannt.
Es hat wirklich Spaß gemacht diese Entwürfe zu realisieren und damit etwas ganz neues zu probieren” – Jill N.